Medienmitteilung, Bern, 2. Februar 2017

I believe in you legt um weitere 70% zu

 

Die weltweit führende Crowdfunding-Plattform für Sportprojekte ibelieveinyou.ch befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Im Schweizer Markt konnten 2016 im Vergleich zum Vorjahr die Fördergelder für Sportprojekte um weitere 70% gesteigert werden. 2017 liegt das Augenmerk des Wachstums im Auslandsgeschäft. Um die rasante Entwicklung auch außerhalb des Heimmarkts bewältigen zu können, passt die I believe in you AG die interne Organisation an und verstärkt sich in der Geschäftsführung mit einem neuen CEO.

 

Zum dritten Mal in Folge legte I believe in you auf dem Schweizer Markt stark zu. So konnte die Summe der Unterstützungsbeiträge für Schweizer Sportprojekte 2016 im Vergleich zum Vorjahr nochmals um rund 70% gesteigert werden. Insgesamt flossen im vergangenen Jahr rund 2.2 Millionen Franken private Fördergelder an über 290 Projekte aus 79 verschiedenen Sportarten (2015: 1.3 Mio. / 202 Projekte). 85% der Projekte erreichten das Finanzierungsziel, was weltweit einer der höchsten Werte im Crowdfunding ist. Mit der Helsana (seit 2016) und ALDI SUISSE (seit Januar 2017) konnten zudem neben der PostFinance zwei weitere namhafte Hauptpartner an Bord geholt werden, welche sich mit ihrem Engagement für den Schweizer Sport einsetzen und auf ibelieveinyou.ch digitale Sponsoring- und Vermarktungsmöglichkeiten aktiv nutzen.


Fokus auf internationale Wachstumsstrategie

Im Geschäftsjahr 2017 strebt I believe in you auch ausserhalb vom Heimmarkt ein namhaftes Wachstum an. Nach der erfolgreichen Expansion nach Österreich Ende 2014 hat I believe in you im Sommer 2016 mit der Gründung der Tochtergesellschaft in Norwegen die Auslandsexpansion fortgesetzt. Um das angestrebte Wachstum zu ermöglichen, werden die Strukturen von I believe in you entsprechend angepasst. Das erfolgreiche Start-Up-Unternehmen will sich im internationalen Markt weiterentwickeln und weitere Ländergesellschaften eröffnen, benötigt dazu aber die nötige Fokussierung der Ressourcen: «Damit stellen wir sicher, dass wir den Schweizer Markt von unseren Expansionszielen im Ausland sauber trennen und wir unser exzellentes Produkt in weiteren Ländern anbieten können», erklärt der Verwaltungsratspräsident Oliver Eglin.


Personelle und organisatorische Entwicklung mit neuem CEO

Damit die Expansionsstrategie konsequent vorangetrieben werden kann, verstärkt sich I believe in you auch personell. Neu kümmert sich Nick Gast als CEO um die operative Leitung von I believe in you. Der 42-jährige Münsinger war zuvor viereinhalb Jahre als COO bei der Quickline Gruppe in Nidau tätig. «Mit Nick Gast können wir den Wunschkandidaten an Bord holen, der mir und meinen Gründerkollegen Fabian Kauter und Philipp Furrer mit seiner internationalen Erfahrung im Software- und digitalen Medienumfeld den Rücken freihält. Damit können wir Gründer uns voll auf die Weiterentwicklung von neuen Geschäftsfeldern und Produkten konzentrieren», so Gründer und Verwaltungsrat Mike Kurt.

 

Links:

Überblick über die Facts & Figures aus dem Jahr 2016

 

Für mehr Informationen:

I believe in you AG

Mike Kurt

Gründer und VR

Tel. +41 78 736 67 78

mike.kurt@iblieveinyou.ch

www.ibelieveinyou.ch

0 comments on “Medienmitteilung, Bern, 2. Februar 2017Add yours →

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.